Der Campus

Werden auch Sie und Ihr Unternehmen ein Teil des Campus für Gewerbe und Technologie!

Naturnah und trotzdem zentral, an der Achse zwischen Innenstadt und Flughafen entstehen auf einem Grundstück von 55.000 m² um eine revitalisierte Sheddachhalle insgesamt 17 Gebäude mit einer Nutzfläche von ca. 80.000 m². Der Campus für Gewerbe und Technologie befindet sich direkt an der Rudower Chaussee am Eingang zum Technologiepark Berlin-Adlershof, welcher auch als „Magisches Standortdreieck“ aus Lehre, Forschung und sauberer Industrie bezeichnet wird.

Auch befindet sich der Campus in unmittelbarer Nähe des ehemaligen, heute als Landschaftspark genutzten Flugplatzes Johannisthal, auf dem deutsche Luftfahrtgeschichte geschrieben wurde. Das Flugfeld hatte die Form eines Achtecks, sprich Oktogon – daher der Name des Campus: „Am Oktogon“.

Die Mieterstruktur des Campus setzt sich aktuell aus Unternehmen der Bereiche Forschung und Entwicklung, Automotive, Kontraktlogistik und Dienstleistung zusammen.

DER STANDORT

Berlin-Adlershof

Der Stadtteil Adlershof ist Deutschlands größter und modernster Technologiepark: Als wichtigster Wissenschafts-, Wirtschafts- und Medienstandort der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg nimmt er eine besondere Stellung ein. 1.088 Unternehmen mit knapp 18.000 Beschäftigten erwirtschaften einen Umsatz von jährlich circa 2,1 Milliarden Euro – eingebettet in die Hauptstadtregion mit einem Einzugsgebiet von mehr als 10 Millionen Menschen und mit einer idealen Nähe zum neuen Flughafen Berlin-Brandenburg.

Das Zusammentreffen von Lehre, Forschung und High-Tech-Industrie zeichnen den Technologie-Cluster Adlershof aus. Zu den ansässigen Einrichtungen und Unternehmen zählen die Humboldt-Universität zu Berlin, die Max-Planck-Gesellschaft, die Helmholtz-Gemeinschaft, die Jenoptik AG, die Unternehmensgruppe Freudenberg und die Audi AG. Ein Ensemble aus Wohnquartieren, Geschäften, Hotels, Restaurants, Kinos, Schulen und einem großen Park runden das Bild des Technologiestandorts Berlin-Adlershof ab.

In diesem zukunftsorientierten und wirtschaftlich erfolgreichen Umfeld entsteht an der „Magistrale“ Rudower Chaussee auf einem Grundstück von insgesamt 55.000 Quadratmetern der Campus für Gewerbe und Technologie „Am Oktogon“.

Die Hauptstadt und Weltstadt Berlin

Berlin, Hauptstadt und Regierungssitz der Bundesrepublik Deutschland, ist mit rund 3,7 Millionen Einwohnern die bevölkerungsreichste Stadt des Landes. Mit ihrem vielfältigen Angebot gilt sie als Weltstadt der Kultur, Medien und Wissenschaften und ist ein beliebtes Reiseziel für rund 13 Millionen Besucher pro Jahr.

Die exzellenten Hochschulen und Forschungseinrichtungen mit einem hohen Fachkräftepotenzial sowie die gute Infrastruktur innerhalb des Stadtgebiets sind wesentliche Gründe für Neuansiedlungen von Unternehmen. Auch ist die geografische Lage Berlins attraktiv für den Ausbau der Wirtschaftsverbindungen nach Ost- und Mitteleuropa, welche durch den neuen Großstadtflughafen gestärkt werden.

Berlin ist in 12 Bezirke unterteilt. Einer davon ist der im Südosten gelegene Bezirk Treptow-Köpenick. In diesem befindet sich der Ortsteil Adlershof mit dem renommierten Technologiepark Berlin-Adlershof.

Blick in die Geschichte

TV-Sendungen – live aus Adlershof

DDR-Fernsehen aus Adlershof

Doch Berlin-Adlershof ist nicht nur der größte Wissenschaftspark Deutschlands, er hat auch eine spannende Mediengeschichte mit Zukunft. Schon seit 1952 werden aus den TV-Studios in Berlin-Adlershof Fernsehsendungen live übertragen, damals noch für das Fernsehen der DDR, das Ende 1991 seinen Betrieb eingestellt hat. Nach den Wirren der Wendejahre wurde das Areal zunächst treuhänderisch verwaltet, bis schließlich 1993 das Studio Hamburg in Adlershof eine Tochterfirma gründete, die seit 2003 unter dem Namen Studio Berlin Adlershof GmbH firmiert. In insgesamt zehn Studios werden unter anderem Unterhaltungs- und Themenshows, Fernsehserien, Magazinformate sowie internationale Kinofilme produziert. Darüber hinaus befinden sich vor Ort die Bestände des DDR-Filmarchivs.

Wissenschaftsstandort mit Tradition

Eine weitere prominente Forschungsinstitution vor Ort war die Deutsche Akademie der Wissenschaften zu Berlin, an der ab 1946 gelehrt und geforscht wurde. Diese wurde 1972 umbenannt in Akademie der Wissenschaften der DDR und bis in die Nachwendezeit 1991 weitergeführt. Zahlreiche Forschungsinstitute gründeten sich nach der Akademie-Auflösung neu, darunter die bekannte Max-Planck-Gesellschaft und die Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren. Zeitgleich wurde beschlossen, die Tradition am Standort Berlin-Adlershof weiterzuführen und auf einer Fläche von 4,2 Quadratkilometern Berlins größte und modernste Wissenschaftsstadt zu erschaffen. Inzwischen forschen und arbeiten mehr als 25.000 Menschen in zehn außeruniversitären Forschungseinrichtungen, sechs Instituten der Humboldt-Universität und in circa 1.000 technologieorientierten Unternehmen.

Heimstätte der Luftfahrtpioniere

Wussten Sie, dass sich in direkter Nachbarschaft des Campus für Gewerbe und Technologie „Am Oktogon“ der ehemalige Flugplatz Johannisthal befindet? Auf dem mehrere Hektar großen Areal wurde deutsche Luftfahrtgeschichte geschrieben: Der im Jahr 1909 in Betrieb genommen Motorflugplatz war der zweite in ganz Deutschland und trug maßgeblich zur Entwicklung der Luftfahrt bei. 1911 hob erstmals eine Maschine zu einem Deutschlandflug ab. Flugpioniere konstruierten und erprobten auf dem Flugfeld teils wagemutige Motorflugzeuge, darunter die erste deutsche Pilotin Melli Beese. Zudem entstanden auf dem Areal unter anderem für Zeppellin Luftschiffhallen. Im Jahr 1950 wurde der Flugbetrieb in Johannisthal endgültig eingestellt und der Platz fiel in einen Dornröschenschlaf. Nach einer historischen Flugschau 1995 wurde das Gelände schließlich in einen Landschaftspark umgewandelt. Aus der Vogelperspektive ist noch immer gut erkennbar, dass das Flugfeld die Form eines Oktogons hatte – daher der Name unseres Campus: „Am Oktogon“.

Direkt neben dem Flugplatz Johannisthal wurde ein weiteres Kapitel deutscher Luftfahrt geschrieben. 1912 wurde dort die Deutsche Versuchsanstalt für Luftfahrt (DVL) gegründet, aus der später das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) hervorging. Im Jahr 1992 kehrte ein Teil der DLR an ihren Ursprungsort zurück: In Berlin-Adlershof sind seitdem die Bereiche Weltraum und Verkehr ansässig, die an Missionen zur Planetenforschung beteiligt sind.

 

UNSERE MIETER

art photonics GmbH

Die art photonics GmbH ist der weltweit führende Hersteller von optischen „InfraRed“-Chalkogenid und polykristallinen Fasern, spektroskopischen Sonden und Faserbündeln sowie Hochleistungskabeln für industrielle und medizinische Anwendungen.

www.artphotonics.com

COLIBRI ENERGY GmbH

COLIBRI ENERGY ist ein schnell wachsendes Unternehmen, das hochleistungsfähige stationäre Lithium Polymerspeicher sowie Traktionsbatterien auf Feststoffzellen-Basis herstellt.
Die von COLIBRI ENERGY entwickelten Batteriesysteme wurden als stationäre Speicher und für mobile Anwendungen zunächst in Deutschland vertrieben. Mit zunehmender Expertise gelang es dem Unternehmen, technische Antworten für spezifische Anforderungen der Stromspeicherung und des Antriebs industriell genutzter Logistikfahrzeuge zu entwickeln und damit auch Kunden auf ausländischen Märkten zu gewinnen.

www.colibri-energy.com

CSE GmbH

Die CSE GmbH ist ein mittelständisches Unternehmen. Unsere langjährige Erfahrung konzentriert sich auf die kosteneffiziente Modernisierung wie auch die Entwicklung und Inbetriebnahme von Produktionsanlagen in den Industriezweigen Sondermaschinenbau, Anlagenmodernisierung und Automatisierung. Wir verfügen über ein erfahrenes Team von Ingenieuren und Technikern aus den Bereichen Mechatronik, Elektronik und Anlagenprogrammierung.

www.cse-berlin.de

Dent Wizard GmbH

Dellen und Kratzer am Fahrzeug wie weggezaubert. Unter dem Motto: „Alles aus einer Hand“ entfernen wir Dellen-, Beulen und Hagelschäden, beseitigen mittels Spotlackierung Schäden an Karosserielack und Stoßfängern, reparieren Kratzer, Risse und Löcher im Innenraum und geben Ihren Aluminiumfelgen neuen Glanz. Eine sanfte Scheinwerferglasreparatur und eine professionelle Fahrzeugaufbereitung runden unser umfangreiches Angebot ab.

www.dentwizard.de

direkt-transport-service.de

Ihr zuverlässiger Dienstleister für Transportlogistik, Lagerung und Warenabwicklung im Kundenauftrag.

www.direkt-transport-service.de

ENTIRETEC AG

IT-Spezialist ENTIRETEC bietet Managed Service Konzepte und intelligente, identitätsbasierte Netzwerklösungen, die maßgeschneidert genau die Anforderungen unserer Kunden erfüllen – heute und in der Zukunft. Ob LAN oder WAN, wir entwickeln virtuelle Infrastrukturen und global verteilte Unternehmensnetzwerke – hochverfügbar und sicher, auf Wunsch mit integrierten Mobility-Lösungen.
Unsere weltweiten Data Center bieten eine eigene Netzwerk- und Security-Infrastruktur, die konzeptionell in die Netzwerkplattform unserer Kunden integriert ist. Auf der Basis eigens entwickelter Technologien, der Erfahrung aus einer Vielzahl globaler Projekte, dem Wissen aller gängigen Markttechnologien sowie der Kooperation mit spezialisierten Partnern erarbeiten wir bei jedem Projekt immer eine perfekte Lösung. Willkommen in der Welt von ENTIRETEC.

www.entiretec.com

ENZ - Ingenieurbüro für Umweltelektronik & Automatisierung

Seit mehr als 22 Jahren sind wir Ihr Dienstleister für Messtechnik, Steuerungstechnik, Elektronikentwicklung und Software. Sie benötigen Messtechnik? – Wir beraten Sie hierbei gern. Sie benötigen einen Prüfstand? – Vom Konzept bis zur Realisierung sind wir Ihr Partner. Sie benötigen eine Elektronik für Ihr Produkt? – Wir sind Ihre Entwicklungsabteilung und Musterbau. Sie benötigen eine Applikation? – Wir programmieren für Sie. Unser spezielles Know-How: kleinste Ströme, Hochspannung, Datenerfassung, Temperaturmessung, Energiemanagement, Agilent-VEE, LabView, Meilhaus, Agilent, Rigol, Algorithmen, Messdienstleistungen, Qualitätsmanagement, Messtechnik-Schulung, Verfahrenstechnik.

www.enz-berlin.de

ERVIN Germany GmbH

ERVIN Germany GmbH ist eine Deutschland-Tochter des US-amerikanischen Traditionsunternehmens ERVIN Industries, Inc. Das Familienunternehmen wurde 1920 in den USA durch John F. Ervin gegründet und hat sich seitdem zu einem weltweit tätigen Spezialisten für Stahl- und Edelstrahlmittel zur Oberflächenbehandlung u.a. für die Automobil- und Flugzeugindustrie entwickelt. Weltweit beschäftigt das Unternehmen über 400 Mitarbeiter. John Pearson, Vorsitzender der ERVIN Industries, Inc., führt das Familienunternehmen in dritter Generation. In Deutschland ist ERVIN Germany seit 2008 tätig.

www.ervin-germany.com

G. Lindenblatt + H. J. Gottzmann oHG

G. Lindenblatt + H. J. Gottzmann OHG Industrie – Management der etwas andere Großhändler.
Ein starkes Familienunternehmen. Wir liefern von der Sanitärschraube bis zum kompletten Wärmeerzeuger, alles aus einer Hand.

www.ligo.de

KSFH - Tuning & Carstyling | Florian Haase

Unser Tätigkeitsbereich erstreckt sich auf Tuning & Carstyling, Individuelle Fahrzeugveredelung, Fahrzeugumbauten, Typenoffene Werkstatt. Wir sind zertifizierter KW Performance Partner und AC Auto Check Werkstatt.

www.ksfh-tuning.com

Laser-Mikrotechnologie Dr. Kieburg GmbH

Die Laser-Mikrotechnologie Dr. Kieburg GmbH ist kompetenter Entwickler und Hersteller von Lasertechnologischen Spezialausrüstungen mit breiter Anwendungspalette und erfahrenen Mitarbeitern auf dem Gebiet der Lasertechnik. Im betriebseigenen Applikationslabor werden kundenspezifische Untersuchungen durchgeführt, um den Anwendern eine verfahrensoptimierte Ausrüstung zur Verfügung zu stellen.

www.laser-mikrotech.de

Mathematikwettbewerb Känguru e.V.

Der Verein mit Sitz an der Humboldt-Universität zu Berlin organisiert jährlich den teilnehmerstärksten deutschen Schülerwettbewerb. Mit interessanten, heiteren und ein wenig ungewöhnlichen Aufgaben fördern die Organisatoren Freude an der Beschäftigung mit mathematischen Problemen, nehmen Ängste und unterstützen die mathematische Bildung in der Gesellschaft. Außer in Deutschland findet der Multiple-Choice-Wettbewerb noch in etwa 60 Ländern mit über 6 Millionen Teilnehmern statt.

www.mathe-kaenguru.de

Mario Pade – Conny’s Autoglas

KfZ-Meisterbetrieb: Austausch von Front-, Heck- und Seitenscheiben. Markenunabhängige Serviceleistungen.

PAUSTIAN AIRTEX GMBH

Die Paustian airtex GmbH entwickelt und produziert textile Produkte für die Flugzeugkabine wie zum Beispiel Sitzbezüge, Vorhänge und Teppiche seit über 40 Jahren am Hauptsitz Sörup in Schleswig-Holstein. Neu hinzugekommen ist seit Mitte 2012 der Standort in Berlin-Adlershof, in dem erfahrene Ingenieure die Zulassungsdokumente für den Einbau der textilen Produkte im Flugzeug nach besonderen Vorgaben der europäischen Luftfahrtbehörde EASA erstellen.

www.paustian-airtex.com

Regattahandel Silke Zok

Alles was das Seglerherz begehrt. Umfangreicher Reparaturservice für Boote und Segel in der hauseigenen Segelmacherei.

www.regattahandel.de

Ruhdi – Rund ums Haus Handwerker und Dienstleister GmbH

RUHDI bietet seinen Kunden eine Vielzahl handwerklicher Leistungen aus einer Hand an. Die Bereiche Tischlerei, Elektrik, Maler-/ Lackierer und Garten-/ Landschaftsbau sind meistergeführt. In der eigenen Tischlerwerkstatt werden Fenster und Türen individuell und fachgerecht gefertigt.

www.ruhdi.com

Vollack GmbH & Co. KG

Bauen ist für uns die Umsetzung von Strategie. Mit der Vollack-Methode und Zukunftsdenken begeistern wir unsere Kunden durch individuelle Lösungen. Vollack ist der Stratege für die Entwicklung, Planung und Realisierung von Hochleistungsgebäuden. Als attraktiver Arbeitgeber wachsen wir partnergeführt in allen wichtigen Wirtschaftsregionen. Wir sind ideenreich, respektvoll, umsetzungsstark und verläßlich.

www.vollack.de

Wärme + Wasser GmbH

Die Firma Wärme + Wasser GmbH mit Sitz in Schlieben (Südbrandenburg) mit seinen Außenstellen in Torgau und Berlin beschäftigt 75 Mitarbeiter.
Wärme + Wasser installiert Anlagen der Heizungs- und Sanitärtechnik sowie Lüftungs- und Klimaanlagen bei privaten Bauherren aber bevorzugt in öffentlichen und industriellen Bauten. Mit der Außenstelle Berlin werden vorrangig Projekte in der Lüftungs- und Klimatechnik sowie deren Wartung/Instandhaltung betreut.

www.ww-schlieben.de

Wäscherei Dörschel

Industrielle Großwäscherei für Hotel, Gastronomie, Wissenschaft und Verwaltung! Mit einem Leistungsspektrum von der Bearbeitung kundeneigener Flach & Trockenwäsche sowie Mietwäsche Vollversorgung inkl. Logistik sowie Bereitstellung von Gittercontainern.

www.waescherei-doerschel.de

ANFAHRT

Der Campus „Am Oktogon“ in der Rudower Chaussee 44 in 12489 Berlin:

Mit dem Auto

Stadtautobahn A113: Anschlussstelle „Adlershof“

Fahrzeiten: 10 Minuten vom Flughafen Berlin Brandenburg (BER); 20 Minuten vom Hauptbahnhof, Messegelände/ICC, Kurfürstendamm oder Alexanderplatz

Mit dem öffentlichen Nahverkehr

S-Bahn: Linien 8, 9, 45, 46, 85 (Bahnhof „Adlershof“)

Straßenbahn: Linien 61, 63 (Haltestelle „Karl-Ziegler-Straße“)

Bus: Linien 162, 164 (Haltestelle Rudower Chaussee/Wegedornstraße), Linie 160 (Haltestelle James-Franck-Straße)

DER PROJEKTENTWICKLER

Die immobilien-experten-ag. ist ein in Berlin beheimatetes Fachunternehmen für Projektentwicklung und Asset Management von Neubau- und Bestandsimmobilien. Dabei reicht die Spanne von Wohn- über Gewerbe- bis hin zu Hotelentwicklungen.

Weitere Informationen auf: www.immexa.de